Luftbild Kläranlage

Die Kläranlage, ihr Spezialist  für die Abwasserentsorgung. 

 

Kläranlage Bad Windsheim

Walkmühle 2

91438 Bad Windsheim

Telefon: 09841/1301

Fax: 09841/650103

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereitschaft: 0172/5361301

Schlammstapelbehälter

 

Die Kläranlage Bad Windsheim, ist eine mechanisch-biologisch-chemische Abwasserreinigungsanlage. Sie kann entsprechend den heutigen Anforderungen an die Reinigungsleistung von Kläranlagen das Abwasser von 50.000 Einwohnern beziehungweise Einwohnerwerten reinigen. Dies entspricht einem töglichen Abwasseranfall von rund 8.500 qm und einem Spitzenzufluß bei Trockenwetter von 130 l/s.

Einlaufhebewerk

Die Abwasserverschmutzung läßt sich in ungelösten und gelösten Stoffen unterteilen. Die ungelösten Stoffe können relativ einfach durch Absetz- und Filtrationsvorgänge aus dem Abwasser entfernt werden. Die gelösten Stoffe müssen dagegen mittels Bakterien (=biologische Reinigung) oder durch chemische Verfahren beseitigt werden.

 

Zur Bestimmung des Verschmutzungsgrades von Abwasser werden Messungen durchgeführt, um verschiedene Parameter zu ermitteln: Die wichtigsten sind BSB5 (bio-chemischer Sauerstoffbedorf in fünf Tagen), CSB (chemischer Sauerstoffbedarf), NH4-N (Ammonium-Stickstoff) und P (Phosphor). Das Abwasser wird beim Durchlaufen der Kläranlage bezüglich der Abwasserinhaltsstoffe zu über 95 Prozent gereinigt. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestanforderungen werden dabei nicht nur eingehalten, sondern sogar übertroffen. Das gereinigte Abwasser wird in die Aisch eingeleitet.Blick auf Nitrifikationsbecken und die Nachklärbecken

 

Der bei der Abwasserbehandlung anfallende Schlamm wird anaerob (=ohne Sauerstoff) ausgefault und zwischengelagert. Anschließend wird er mechanisch entwässert und der Verwertung zugeführt.

 

Das bei der Schlammfaulung anfallende Gas wir zur Energieeinsparung mittels Blockheizkraftwerken verwertet. 

 

Ablaufplan der  Kläranlage

An die zentrale Kläranlage Bad Windsheim sind derzeit folgende Orte angeschlossen:

 

  • Bad Windsheim
  • Wiebelsheim
  • Külsheim
  • Lenkersheim
  • Ickelheim
  • Illesheim
  • Urfersheim
  • Kleinwindsheimer Mühle

 

    Schalttafel