Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Kommunales Crowdfunding - die Stadtwerke Bad Windsheim unterstützen solidarisches Helfen in schweren Zeiten

Spendeninitiative zur Förderung regionaler Projekte von Sport über Kultur bis hin zu sozialen Einrichtungen

Über die Förderplattform www.kommunales-crowdfunding.de leisten die Stadtwerke Bad Windsheim finanzielle Unterstützung in der Krise (vorerst zeitlich befristet bis 31. Juli 2020). Ab sofort können finanziell in Schieflage geratene „Projekte“ aus Bad Windsheim auf der nationalen Plattform www.kommunales-crowdfunding.de ihr persönliches Herzensprojekt anlegen und vorstellen und um Unterstützer werben.

Doch damit nicht genug: Aus dem Fördertopf der Stadtwerke Bad Windsheim und des Zweckverbandes Fernwärmeversorgung Illesheim werden alle Crowdfunding Projekte anteilig zu den eingehenden Spendensummen der Projektunterstützer subventioniert. Jede Projektspende in Höhe von mindestens 10,- EUR wird mit 10,- EUR aus unserem Fördertopf unterstützt. Durch diesen Crowdfunding-Mechanismus wird jeder Euro aus dem Fördertopf maximal effizient eingesetzt und erhöht die Gesamt-Fördersumme für notleidende Einrichtungen in unserer Stadt. Die Projekte aus Bad Windsheim werden dabei zusätzlich auf der Website www.sw-bw.de/crowdfunding der Stadtwerke Bad Windsheim ausgespielt und über die sozialen Medien der jeweiligen „Projektstarter“ kommunikativ unterstützt.

Die kommunalen Unternehmen Stadtwerke Bad Windsheim und Zweckverband Fernwärmeversorgung Illesheim stellen dafür zum Start einen Fördertopf in Höhe von 1.000,- EUR für die unmittelbare und direkte Förderung zur Verfügung!

Lesen Sie dazu die aktuelle Pressemitteilung.

Wie funktioniert Crowdfunding:https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=HXditgag5to&feature=emb_logo