Aktuelles

Finanzspritze für Altstadt-Aktionen

Jetzt interaktiven Projektfonds-Antrag hier abrufen und Idee oder fertiges Konzept einreichen!

Egal ob Konzert, Kneipentour, Kino oder Kabarettist - mit dem Verfügungsfonds des Quartiersmanagements können von Bürger*innen organisierte Veranstaltungen und Projekte in der historischen Altstadt mitfinanziert werden.

Wussten Sie schon, dass Veranstaltungen und Aktionen zur Belebung der Altstadt mit Zuschüssen aus einem 2014 eigens eingerichteten Fonds mitfinanziert werden können?

Der Verfügungsfonds des Quartiersmanagements ist ein unbürokratisches Instrument und steht jedem offen, der Leben in die Altstadt bringen möchte. Förder-Anträge stellen können zum Beispiel Vereine, Einzelhändler und Anwohner*innen, einzeln oder gemeinsam.

Die Stadt Bad Windsheim möchte damit Anreize für private Aktivitäten schaffen und das bürgerschaftliche Engagement stärken.

Die maximale Höhe des Zuschusses liegt bei 2.500 Euro pro Projekt. Insgesamt stehen jährlich 10.000 Euro bereit.

Bei Veranstaltungen wie zum Beispiel einer Kneipen-Tour, einem Kabarett-Abend oder einem Open-Air-Kino können Künstler-Gagen oder das Marketing mitfinanziert werden.

Bitte beachten: Personalkosten für zum Beispiel Gastronomie, Aufsicht oder Sicherheit können dagegen nicht übernommen werden.

Auch Projekte zur Altstadt-Verschönerung und -begrünung können finanziell unterstützt werden.

Wenn Sie Ideen haben oder selbst ein Projekt angreifen möchten, dann wenden Sie sich bitte an das Quartiersmanagement Bad Windsheim:

Daniela Pohl, E-Mail: pohl@cima.de, Telefon: 09191-34 08 92 

Markus Jocher, E-Mail: jocher@cima.de, Telefon: 089-55118-154, Mobil: 0176-82027171  

Den interaktiven Projektantrag können Sie bequem direkt hier abrufen, ausfüllen und anschließend abschicken!

Von Seiten des Quartiersmanagements wurden bisher einige Altstadt-Projekte mit Mitteln aus dem Fonds umgesetzt bzw. finanziell unterstützt. Hier eine Auswahl:

  • Open-Air-Kino im Alten Bauhof (2018, 2019)
  • Steller-Ausstellung im Klosterchor (2017)
  • Musik und Kultur zur Blauen Stunde im Klosterchor (seit 2015)
  • Wein-Event „Bocksbeutel & Friends“ auf dem Marktplatz (2018)
  • Schüler-Museumsprojekt: Film über Maria Barbara v. Reitzenstein und die historische Stadtbibliothek (2018)
  • Flyer „Bad Windsheim entdecken“
  • Flyer „Gastronomie-Führer“
  • Aktion „Freies Parken mit der Parksanduhr“ (seit 2016)
  • Ausbau und Ergänzung der Weihnachtsbeleuchtung, sowie der Beleuchtung von Rathaus und Marktplatz (2016/ 2017)
  • Kauf- und Mietbörse auf der Homepage der Stadtverwaltung (seit 2015)
  • Aufwertung von Baustellen mit Stadtansichten auf Bauzaunbannern (2018)
  • Info-Veranstaltung für Hausbesitzer (2015)

Lust auf mehr? Oder Freude an etwas ganz anderem? – Dann werden Sie erfinderisch! Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Den Projektfonds gibt es seit 2014. Er wird mit Geldern aus den Bund-Länder-Städtebauförderprogrammen gefüllt. In 2021 befinden wir uns im Förderprogramm "Sozialer Zusammenhalt" der Städtebauförderung.