Drucken

Die Vormerkungen für die Bauplätze an der Pommernstraße beginnen am Montag, den 9. Juli um 8 Uhr.

Bauinteressenten für Einfamilienhäuser können sich ab Montag, den 9. Juli 2018, 8 Uhr für die entstehenden Bauplätze an der Pommernstraße unverbindlich vormerken.

Die vorläufigen Zuschnitte und Größen können Sie diesem Einteilungsplan entnehmen.

Ihre Vormerkungsanfrage muss schriftlich als formloser Antrag, vorzugsweise per E-Mail oder persönlich, im Liegenschaftsamt, 2. OG, Zimmer 23, Rathaus, Marktplatz 1, in Bad Windsheim vorliegen bzw. eingereicht werden. Vor dem oben genannten Zeitpunkt eingegangene Anfragen werden nicht berücksichtigt.

Bei eingegangen E-Mails entscheiden Datum und Uhrzeit im Mail-Eingangspostfach des Liegenschaftsamtes. Bei persönlicher Abgabe wird die Uhrzeit des Eingangs bei Öffnung des Schriftstücks vermerkt. Bei zeitgleich eingegangenen Anfragen, entscheidet das Losverfahren über den Rang.

Über alle am 9. Juli um Punkt 8:00 Uhr vorliegenden Anfragen, d. h. sowohl die persönlich eingereichten, als auch die bis dato per E-Mail eingegangenen, entscheidet das Losverfahren. Die Auslosung erfolgt nicht öffentlich, d. h. nach 12 Uhr.

Folgende Angaben müssen im schriftlichen Antrag enthalten sein: Vor- und Nachname der Kaufinteressenten, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Angabe Ihrer Wunsch-Bauplätze (Priorität 1, Priorität 2, Priorität 3). Sie können weniger als drei, jedoch nicht mehr als drei Bauplätze anfragen.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an die Stadt Bad Windsheim, Liegenschaften, Marktplatz 1, 91438 Bad Windsheim, bzw. per Mail an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sowie an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nach Eingang und Prüfung Ihres Antrags erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anfrage per E-Mail bzw. per Post mit Angabe Ihrer jeweiligen Rangstelle je Bauplatz. Wir bitten von zwischenzeitlichen telefonischen Nachfragen abzusehen.

Haben Sie Fragen zur Vergabe? Das Liegenschaftsamt erreichen Sie unter Tel. 09841 66 89 420 und 09841 66 89 421. Telefonische Anfragen werden am Montag, 9. Juli 2018 aus organisatorischen Gründen nicht entgegen genommen.

Fragen zum Bebauungsplan beantwortet gerne das Bauamt zu den üblichen Geschäftszeiten.