Aktuelles

Film zu Lenkersheimer Staatspreis ist online

Das Ergebnis der Flur- und Dorferneuerung Lenkersheim jetzt im Film ansehen!

Lenkersheim erhält für die dortige Flur- und Dorferneuerung den Sonderpreis 2020 über 6.000 Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Die gemeinschaftliche Leistung ist nachhaltig und signalisiert Engagement, Zusammenhalt und ein Miteinander.

Die Bereitschaft, Landschaftspflege-Flächen und Biotop-Anlagen auszuweisen war zudem vorhanden.

Das Ergebnis der Flur- und Dorferneuerung wurde nun in einem Film festgehalten.

Es war angedacht, dass der Preis im Frühjahr 2021 von der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber in München übergeben wird. Corona-bedingt muss man nun davon absehen. 

Das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro wird demnächst auf das Konto der Teilnehmergemeinschaft Lenkersheim V überwiesen werden. Über die Verwendung des Geldes kann zu gegebener Zeit der Vorstand beschließen.

Bildunterschrift: Gemeinsam freuen sie sich über den, von Agnes Schmid (l.) und Dominik Ivanusic (m.) in Lenkersheim gedrehten Film: Johann Gärtner (2. v. l.) von der Teilnehmergemeinschaft Lenkersheim, Martin Payer (2. v. r.) und Erster Bürgermeister Jürgen Heckel (r.).