Ein neues Jahr mit neuen und alten Herausforderungen Grußwort zum Jahresauftakt des Ersten Bürgermeisters

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt und Ortsteile,
sehr geehrte Gäste,

auch im neuen Jahr 2022 wird vieles unverändert, den für uns gewohnten Gang nehmen und trotzdem wird die Welt auch in Bad Windsheim nicht still stehen. Der Stadtrat, die Verwaltung, unsere sehr engagierten Vereine, unsere Ortsteile, die kirchlichen und karitativen Einrichtungen, unsere Verbände und ich als Bürgermeister werden wieder gemeinsame Projekte, Ziele und Zukunftsvisionen verfolgen.

Ich freue mich persönlich, dass wir ab 1. Januar 2022 das Thema „Belieferung mit Ökostrom“ für alle Haushalte, die von den Stadtwerken Bad Windsheim beliefert werden, umgesetzt haben, war mir dies doch seit 15 Jahren ein besonderes Anliegen. Ein erneutes, wenn auch kleines Puzzleteil für unseren Gesundheits- und Tourismusstandort Bad Windsheim. Die von der Bundesregierung beschlossene jährliche stufenweise Erhöhung der CO2-Steuer wird unsere kommunale Gesellschaft zum aktiven Handeln bewegen. Ich denke hier unter anderem an innovative Nahwärmenetze für geplante Baugebiete, analog denen von Külsheim und Lenkersheim, als zusätzlichen Ökobeitrag vor Ort. Zudem würden wir darüber hinaus eine regionale Kaufkraftbindung damit bewirken, getreu dem Motto: Bad Windsheim – Synopse von Ökologie, Klimaschutz und Ökonomie.

Für den Jahresverlauf wünsche ich uns allen, dass wir unsere wiederkehrenden Termine einhalten können, da diese fester Bestandteil des Gesellschaftslebens sind. Ich denke stellvertretend nur an Kindergartenfeste, Neubürgerempfänge, Konfirmationen, Kommunionen, Kirchweihen, Familienfeiern, Frühlingsfeste, Märkte im Jahresverlauf, Vereins- und Sportveranstaltungen, Kinder-, Jugend- und Seniorenveranstaltungen, Jahreshauptversammlungen, Kulturveranstaltungen, musikalische Darbietungen, Festveranstaltungen und hoffentlich demnächst Faschingsveranstaltungen der Windshemia, um nur einiges zu nennen.

Es wäre an der Zeit, dass wir wieder zu einer gewissen Normalität zurückkehren können und in der Folge die Städtepartnerschaften/-freundschaften mit Saint-Yrieix-la-Perche, Este und Erkelenz mit Leben erfüllen können. In diesem Zusammenhang kommt dann auf das Komitee viel Arbeit mit Vorbereitungen, Planungen und Durchführungen von Reisen zu. Ich freue mich bereits heute auf gegenseitige Besuche.

Ans Herz lege ich Ihnen für 2022 unser Fränkisches Freilandmuseum, eine Einrichtung des Bezirks Mittelfranken, feiert dieses doch sein 40-jähriges Jubiläum. Die Region und Bad Windsheim blicken mit Stolz auf eine beeindruckende Entwicklung zurück.

Neben unseren alltäglichen Aufgaben werden Themenbereiche wie die historische Stadtbibliothek, Klosterchor, Straßensanierungen, Dorferneuerungen, Bahnhofsgebäude, Hospitalstiftung, Beleuchtungskonzepte für die Altstadt, Radwegekonzepte, Um- und Neubauplanungen von Ortsfeuerwehrhäusern, Stellerweg, WLAN-Netz im Altstadtbereich, Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Altstadtbereich, Planung neuer Baugebiete, Holzmarktareal und die Planungen zur Landesgartenschau 2027, unseren Arbeitsalltag darüber hinaus prägen. Die Aufgaben gehen uns demnach nicht aus.

Stillstand bedeutet eben Rückschritt!

Meine persönlichen Anliegen werden weiterhin sein, Verkehr und Mobilität, das Ziel S-Bahn-Anschluss, bzw. S-Bahn ähnlicher Ausbau der Strecke Nürnberg-Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim-Steinach-Rothenburg o. d. Tauber. Für den Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim sehe ich ein besonderes Betätigungsfeld in Bezug auf Bildung, Forschung und Innovation in Form von Schaffung eines Campus, einer Außenstelle der Hochschule Ansbach zum Themenbereich Gesundheit. Hier werde ich weiterhin das Gespräch sowie die Netzwerkarbeit mit den verantwortlichen Politikern und Gremien im Landkreis suchen.

Besonders freue ich mich wieder auf die Zusammenarbeit mit allen Stadtratsfraktionen zum Wohle unserer Stadtgesellschaft. Es ist mein erneutes Angebot an diese. Für unsere Gesamtbürgerschaft möchte ich der Bürgermeister jeglicher Couleur bleiben.

Für 2022 wünsche ich Ihnen auch im Auftrag meiner beiden Stellvertreter, Alexandra Horst und Ronald Reichenberg, der Verwaltung und des Stadtrates vor allem Gesundheit, Optimismus sowie 365 erfüllte und zufriedene Tage sowie Gottes Segen.

Ihr
Jürgen Heckel
Erster Bürgermeister
Stadt Bad Windsheim

Video-Grußwort an unsere Partnerstädte

(Film-Aufnahmen von August 2021, hier das Beispiel-Video für Saint-Yrieix-la-Perche)


Das Rathaus ist geöffnet. Bitte vereinbaren Sie weiterhin einen Termin für Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 – 18.00 Uhr

Besucherinnen und Besucher, die ohne vereinbarten Termin erscheinen, müssen ggf. längere Wartezeiten in Kauf nehmen und damit rechnen, dass Personen mit Termin Vorrang haben.

Es gelten weiterhin Hygiene- und Abstandsregeln:

  • Zutritt zum Rathaus ausschließlich mit FFP2-Maske.
  • Desinfektion der Hände unmittelbar nach Betreten des Rathauses an den bereitstehenden Desinfektionsmöglichkeiten im Gebäude.
  • Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln (Hust- und Niesetikette etc.)

Bitte nutzen Sie die Online-Dienstleistungen über das Rathaus-Service-Portal!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Rathaus-Service-Portal


Coronavirus Bürgerinformation

Die Stadt Bad Windsheim stellt hier Informationen zum Coronavirus für Sie bereit.
Alles zu Schnelltest-Angeboten in Bad Windsheim und weiteres finden Sie hier:


Hochwasser-Hilfen Bund und Freistaat Bayern

 

Hochwasserhilfe des Bundes für private Haushalte und Wohnungsunternehmen:

Internet-Auftritt zum Förderprogramm  Programm-Richtlinien  Antragsformular

Hilfsprogramm für private Haushalte und nichtgewerbliche Wohnungsunternehmen (Antragsschluss: 30. Juni 2023)

Antragsberechtigt sind die privaten Eigentümer von beschädigten Wohngebäuden, bei beschädigtem Hausrat auch die Mieter. Wohnungsunternehmen sind ebenfalls antragsberechtigt. 

Bad Windsheim, Tradition, Genuss & Gesundheit im Herzen Frankens.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit der Stadtverwaltung Bad Windsheim. Auf diesen Seiten haben wir für Sie viele wichtige Informationen zusammengestellt. Sollten Sie Fragen zu bestimmten Themen haben oder Informationen auf unserer Seite vermissen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen

Rathaus & Bürger

 

Aktuelle Informationen


Stellenangebote

Die Stadt Bad Windsheim bietet als Arbeitgeber ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten und leistungesgerechter Bezahlung. Unsere aktuellen Stellenangebote können Sie hier einsehen.

Zu den Stellenangeboten

Kontakt

Nehmen Sie ganz einfach telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf.


09841/ 66 89 - 0


info@bad-windsheim.de

Imagefilm der Stadt

Bad Windsheim – "Frankens Quelle der Gesundheit". Erleben Sie die Angebote, die die Kurstadt bietet. Der städtische Imagefilm ermöglicht es dem Besucher, den Ort schon aus der Ferne kennenzulernen und spiegelt diesen zeitgemäß im Internet wieder.

Film ansehen