Aktuelle Informationen

"Senioren-freundlichste Kleinstadt Deutschlands"(Kommunal.de)

 

Zum BR-Fernsehbeitrag

Zum Seniorenparadies-Ranking

Vorankündigung: Die Stadt Bad Windsheim veröffentlicht demnächst eine Neuauflage des Seniorenwegweisers. Dieser wird auch digital abrufbar sein.

Grußwort des Ersten Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es ist wieder die Zeit, an der viele vorweihnachtliche Feiern anstehen und an der wir auf das bald zurückliegende Jahr Rückschau halten. Persönlich möchte ich Ihnen ganz herzlich für die sehr kooperative und freundschaftliche Zusammenarbeit danken. Mir ist durchaus bewusst, dass nicht alle gesteckten Ziele, nicht alle gewünschten Pläne für das Jahr 2022 in Erfüllung gegangen sind. Das kennen wir jedoch aus unseren Erfahrungen, es wird immer irgendetwas nicht fertig sein, bzw. nicht erfüllt werden können. Unsere Wünsche, Hoffnungen mögen aber auch 2023 Ihr/unser Begleiter sein, sollen nach Möglichkeit in Erfüllung gehen.

In diesem Jahr mussten wir erneut viele gewohnte gesellschaftliche und persönliche Veränderungen hinnehmen, das hatten wir uns sicherlich alle anders vorgestellt. Ein kurzer Rückblick soll Ihnen einen Eindruck auf einen Teil der Arbeit und Projekte geben, welche 2022 begonnen bzw. umgesetzt werden konnten.

  • Stellerweg-Verbindungsachse zwischen Kurbereich, Altstadt und Freilandmuseum
  • Weiterführung Dorferneuerung Ickelheim
  • Beendigung der Kanalbauarbeiten Rüdisbronn, in Oberntief ist diese noch in vollem Gang
  • Vorbereitende Sitzungen für eine Dorferneuerung in Külsheim
  • Fertigstellung der Planungen unserer Feuerwehrgerätehäuser in Ickelheim und Külsheim, Lenkersheim ist auf den Weg gebracht und wird im Jahre 2023 vorgestellt werden
  • Spielplatz Humprechtsau
  • Antragsstellung einer möglichen Dorferneuerung Wiebelsheim 2026/2027
  • Installation City-Wlan
  • Haus der Vereine/Begegnung in der Husarengasse
  • Richtfest Kindergarten Holzmarkt
  • Einweihung des Waldkindergartens und sofortige Vergrößerung um weitere 20 Kindergartenplätze
  • Vorbereitung - Quartiersaufwertung im Bereich Winterung
  • Festlegung des Architekten für die Landesgartenschau 2027
  • Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden und Städten, z.B. beim Thema barrierefreie Bahnhöfe
  • Baugebiet Oberntief
  • Ausbau von fußläufigen Wegen, natürlich barrierefrei, im Spitalwall, der Metzgergasse, Westring und am Walkmühlweg 2023
  • für unsere Grundschulen wurden 14 interaktive Displays, 14 Beamer und magnetische Wände bzw. ein interaktives Display angeschafft
  • die Mittelschule wurde mit 26 interaktiven Displays ausgestattet
  • Förderzusage des Bundes von 1,25 Millionen Euro für unser Kloster und die historische Stadtbibliothek - derzeit läuft das VGV-Verfahren für die Umsetzung der Renovierungs- und Sanierungsarbeiten
  • zwei weitere Geschwindigkeitsdisplays wurden aufgestellt
  • Fertigstellung der Sanierung Spitalkirche
  • Sanierung Kriegerdenkmal
  • Einführung des „NEA-Talers“, ein Gewinn für den gesamten Landkreis
  • Calisthenics-Park fördertechnisch auf den Weg gebracht
  • Aufstellung des Fahrkartenautomaten am Bahnhof Bad Windsheim
  • Weitere Ausweisung von 30 km/h Geschwindigkeitsbereichen
  • Freiflächen-Photovoltaikkatalog auf den Weg gebracht
  • Projekt Klimawald
  • Fortführung der gemeinsamen Projekte mit Ergersheim –Weinwanderweg sowie Kanalanschluss

Bei allen Projekten darf auch nicht außer Acht gelassen werden, dass unsere Verwaltungsangestellten die laufenden Geschäfte auch noch zu erledigen haben, z.B. Bescheinigungen für Geburt, Pässe, Bauanträge, Liegenschaften, straßenverkehrsrechtliche Anordnungen, Unterstützung bei sozialen Angelegenheiten, usw. Unseren städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Stadtbetriebe/Stadtgärtnerei sorgen stets für ein freundliches sowie positives Gesamtbild, z.B. wechselnde Bepflanzungen, Straßenreinigung, Straßensanierungen, Baumpflege, Straßenbeleuchtung… Der Stadtforst mit seinen Alltagsarbeiten hat zusätzlich für viele Sitzmöglichkeiten in der Stadt, Ortsteilen und in für unsere Touristen erschlossenen Außenbereichen gesorgt.

Viele positive Ereignisse und Erfolge sind vor allem auch auf das Ehrenamt und die Arbeit vieler Personen zurückzuführen. Auf diesem Wege spreche ich meine Hochachtung, Respekt und meinen Dank all denjenigen aus, die sich tagein tagaus ehrenamtlich in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft, der Kultur, der Kirche, der Vereine, Organisationen, Feuerwehren, Jugend- und Seniorengruppen, im Stadtgebiet und den Ortsteilen, einbringen.

Mir ist durchaus bewusst, dass mit dem Krieg in der Ukraine unsere Gesellschaft, SIE, wir alle, liebe Bürgerinnen und Bürger, eine noch nie dagewesene Krise meistern müssen bzw. meistern werden. Hier heißt es nun den Zusammenhalt, das Miteinander und Werte wie Gemeinsamkeit, Aufrichtigkeit, Zufriedenheit in den Mittelpunkt zu stellen. Leider gehören Rückschläge, auch gesellschaftlicher Art, im Leben dazu, deshalb, lassen Sie uns aus den vielen Krisen ein Stück weit näher zusammen rücken und menschliche Aspekte in den Vordergrund stellen.

Gerne können Sie auch weiterhin auf mich mit Ihren Problemen, Anliegen, zukommen. Alles was machbar und umsetzbar ist, werde ich auch zukünftig auf dem kurzen Dienstweg unterstützen und erledigen.

Für Weihnachten Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten, ruhige und besinnliche Stunden. Da das Weihnachtsfest bereits den Ausblick auf das anstehende neue Jahr 2023 beinhaltet, wünsche ich Ihnen ebenfalls alles Gute, nur das Beste und vor allem Gesundheit. Gemeinsam können wir auch im Jahr 2023 mehr erreichen.

In Verbundenheit grüße ich Sie aus dem Rathaus

Ihr
Jürgen Heckel
Erster Bürgermeister



Das Rathaus ist geöffnet Bitte vereinbaren Sie weiterhin einen Termin für Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 – 18.00 Uhr

Besucherinnen und Besucher, die ohne vereinbarten Termin erscheinen, müssen ggf. längere Wartezeiten in Kauf nehmen und damit rechnen, dass Personen mit Termin Vorrang haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bitte nutzen Sie die Online-Dienstleistungen über das Rathaus-Service-Portal!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Rathaus-Service-Portal


Coronavirus Bürgerinformation

Die Stadt Bad Windsheim stellt hier Informationen zum Coronavirus für Sie bereit.
Alles zu Schnelltest-Angeboten in Bad Windsheim und weiteres finden Sie hier:


Bad Windsheim, Tradition, Genuss & Gesundheit im Herzen Frankens.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit der Stadtverwaltung Bad Windsheim. Auf diesen Seiten haben wir für Sie viele wichtige Informationen zusammengestellt. Sollten Sie Fragen zu bestimmten Themen haben oder Informationen auf unserer Seite vermissen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen

Rathaus & Bürger

 


Stellenangebote

Die Stadt Bad Windsheim bietet als Arbeitgeber ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten und leistungesgerechter Bezahlung. Unsere aktuellen Stellenangebote können Sie hier einsehen.

Zu den Stellenangeboten

Kontakt

Nehmen Sie ganz einfach telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf.


09841/ 66 89 - 0


info@bad-windsheim.de

Imagefilm der Stadt

Bad Windsheim – "Frankens Quelle der Gesundheit". Erleben Sie die Angebote, die die Kurstadt bietet. Der städtische Imagefilm ermöglicht es dem Besucher, den Ort schon aus der Ferne kennenzulernen und spiegelt diesen zeitgemäß im Internet wieder.

Film ansehen